Anmelden

Presse-Center

Gut zu wissen

Hier finden Sie aktuelle Informationen Ihrer Sparkasse und Neuigkeiten aus dem Geschäftsgebiet.

Details

Bescheidener Start als Annahmestelle in der Wohnstube

01.10.2018

Bescheidener Start als Annahmestelle in der Wohnstube

01.10.2018

Bescheidener Start als Annahmestelle in der Wohnstube

01.10.2018

Sparkasse

Geschäftsstelle Nordwohlde feiert am 01.10.2018 100-jähriges Jubiläum / Seit 1966 am heutigen Platz in der Ortsmitte

2018_KSK_Nordwohlde_100Jahre_2---Kopie.jpg

Bassum/Syke. Am 01. Oktober begeht die Geschäftsstelle der Kreissparkasse Syke in Nordwohlde ein rundes Jubiläum: Vor 100 Jahren, am 01.10.1918, öffnete Friedrich Niehaus zum ersten Mal die Tür zu seinem Geschäftsraum, der gleichzeitig auch seine Wohnstube war. Ein später Start, wenn man bedenkt dass die Gemeindeväter bereits 1869 berieten, ob sie zu der damals neuen „Spar-Casse“  in Syke „gehören“ wollen, und sich zunächst dagegen entschieden. 1912 wurde von Syke aus erneut die Initiative ergriffen und mit Friedrich Niehaus der passende Mann vor Ort für diese Aufgabe gefunden. Er war gleichzeitig Vorstandsmitglied der Amtssparkasse Syke, Nordwohlder Gemeindevorsteher und Postagent im Ort. Spareinlagen annehmen, Auszahlungen vornehmen und Darlehensanträge weiterleiten – die Aufgaben kamen zunächst eher einer Botentätigkeit nahe und gaben den Nordwohldern doch die Möglichkeit, erstmals ihre Bankgeschäfte im kleinen Rahmen direkt vor Ort abzuwickeln. Dieses Angebot nahmen sie rege wahr und sorgten so dafür, dass es spätestens in den Fünfzigerjahren in den alten Räumen langsam eng wurde.

 GST_Nordwohlde_60er_2---Kopie.jpg (01.10.2018 14:23) GST_Nordwohlde_60er_3---Kopie.jpg (01.10.2018 14:24)

„An der Stelle eines ehemaligen Gasthauses, das eigens für das Vorhaben weichen musste, eröffnete man schließlich 1966 ein neues Sparkassengebäude“, weiß Stefan Schulenberg, Geschäftsstellenleiter in Nordwohlde. Das damals moderne Gebäude machte Eindruck und empfing seine Kunden mit einer „…wohltuende(n) Atmosphäre“, in der man in Ruhe seine „Geldgeschäfte überdenken und ausführen kann“ (Presseberichte vom 13.12.1966). An der prägnanten Kurve direkt im Ortskern ist die Sparkasse bis heute vertreten.

Zwei Mitarbeiter sind in der Geschäftsstelle Nordwohlde für alle Finanzfragen der Dorfbewohner da: Karin Wichmann und Stefan Schulenberg. Karin Wichmann wird dabei zeitweise von Heike Rode vertreten, die ansonsten in der Geschäftsstelle Schwarme arbeitet. Stefan Schulenberg leitet die Geschäftsstelle Nordwohlde seit 2010, seitdem ist auch Karin Wichmann dabei an seiner Seite.

„Die Arbeit mit den Menschen hier im Ort zeichnet sich besonders durch die lockere Atmosphäre aus, die hier herrscht“, berichtet Stefan Schulenberg. „Das macht die Zusammenarbeit hier sehr angenehm und spricht auch für das besondere Miteinander hier auf dem Dorf“. Ob auch in der Wohnstube des ersten Nordwohlder Sparkassenleiters stets ein freundschaftlicher Ton unter den Dorfbewohnern angeschlagen wurde, ist zwar nicht überliefert, bleibt aber zu vermuten. 

GST_Nordwohlde_80er_2---Kopie.jpg (01.10.2018 14:24)


In der langen Reihe der bisher 11 Geschäftsstellenleiter in der Nordwohlder Sparkasse obliegt es nun Stefan Schulenberg, dieses besondere Jubiläum zu begehen. In der Jubiläumswoche vom 01.10. – 05.10.2018 hat er deswegen zusammen mit seiner Kollegin eine kleine Überraschung für jeden Kunden vorbereitet, der sie in dieser Zeit besucht – und vielleicht auch Zeit für einen kleinen Plausch mitbringt.

 

Für weitere Fragen:

Kreissparkasse Syke
Mühlendamm 4
28857 Syke

Dennis Landt
Telefon: 04242 161 282
e-mail: Dennis.Landt@ksk-syke.de

Nähere Informationen stellen wir Ihnen zum Download zur Verfügung:

 

Sparkasse PM_100_Jahre_KSK_Nordwohlde

Aufrufe
i