Anmelden

Vorlesewettbewerb

"Schoolkinner leest Platt"

Vorlesewettbewerb

"Schoolkinner leest Platt"

Die hiesige plattdeutsche Sprache ist nicht nur ein
Mittel der Kommunikation, sondern repräsentiert
auch ein Stück heimische Kultur. Mit dem alle zwei
Jahre stattfindenden Vorlesewettbewerb bewahren
wir dieses kulturelle Erbe.

2021

"Schoolkinner leest platt" 2021

Mit dem Vorlesewettbewerb  "Schoolkinner leest platt" machen die Sparkassen und die Niedersächsische Sparkassenstiftung deutlich, dass das Niederdeutsche nicht ein beliebiger Dialekt, sondern eine eigenständige Sprache ist, die es zu erhalten gilt.

In diesem Jahr fand auch in unserem Landkreis wieder der Plattdeutsche Lesewettbewerb statt, der von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung ausgerichtet wird und seit 1960 den Erhalt und die Pflege der plattdeutschen Sprache zum Ziel hat. Trotz erschwerter Bedingungen haben sich landesweit mehr als 2.000 Schülerinnen und Schüler an 140 Schulen einzeln oder in Gruppen am Lesewettbewerb beteiligt. Die üblichen Vorentscheide auf Kreis- und Bezirksebene vor Publikum und Jury konnten nicht wie gewohnt stattfinden – stattdessen wurden die Lesebeiträge als Tonaufnahme digital bei der Jury eingereicht. Die Jury setzte sich aus Plattdeutsch-Beraterinnen und -Beratern der regionalen Landesämter für Schule und Bildung zusammen.  

Bis Ende Mai konnten die Schulen in ihren fünf vorgegebenen Altersklassen einen Schulsieger ermitteln und anschließend den Lesebeitrag des Siegers als Tonaufnahme an die Sparkassenstiftung weiterreichen.

Kurz vor Ferienbeginn übergaben wir die Preise an die teilnehmenden Schulen aus unserem Geschäftsgebiet. Für die Platzierten gab es Sachgutscheine und jede teilnehmende Schule bekam eine Spende in Höhe von 200 ,-- €.

Von den landesweit 277 eingereichten Beiträgen wurden 32 Beiträge von der Jury der Sparkassenstiftung prämiert.

Linus Harries vom Gymnasium Bruchhausen-Vilsen und Jantje Lammers von der KGS Brinkum überzeugten mit ihrem Lesebeitrag und erhielten von der Stiftung je einen Geldpreis in Höhe von 50, -- €. Auch die beiden Schulen erhielten einen zusätzlichen Geldpreis von 150, -- €.

Wir bedanken uns bei allen für ihr Engagement, trotz der coronabedingten Einschränkungen war der Plattdeutsche Lesewettbewerb 2021 ein Erfolg. Wir freuen uns auf den nächsten Wettbewerb im Frühjahr 2023. Dann hoffentlich wieder mit einem Kreis- und Bezirksentscheid.

Grundschule Bramstedt

Grundschule Bramstedt

Platzierungen

Jahrgang 3 Jahrgang 4
1. Luca Hinrichs 1. Jannis Röpke
2. Matthes Könnecke 2. Amelie Sander
  3. Niklas Simon und Vincent Lohmann
 

 

Grundschule Heiligenloh

Grundschule Heiligenloh

Platzierungen

Jahrgang 3 Jahrgang 4
1. Henry Wolframm 1. Lucie Meyer
2. Jeldrik Egbers 2. Luisa Bavendiek
  3. Ida Hagemann
Gymnasium Br.-Vilsen

Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

Platzierungen

Jahrgang 5/6 Jahrgang 7/8
1. Leila Ehlers 1. Linus Harries
2. Lina Blome 2. Larissa Martiny
KGS Brinkum

KGS Brinkum

Platzierungen

Jahrgang 7/8

Realschule

Jahrgang 7/8

Gymnasium

Jahrgang ab 9. Schuljahr

Gymnasium

1. Philip Langer 1. Lara Bienek 1. Jantje Lammers
2. Onno Reimers 2. Sara Bräutigam 2. Kimberly Bergmann
  3. Friederike Pieper 3. Arne Ellinghausen
i