Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Service-Telefon Kreissparkasse Syke
04242 161-0
Banking-Hotline
04242 16 16 333
Unsere BLZ & BIC
BLZ29151700
BICBRLADE21SYK
Vorteile als Mieter

Die Mietkaution als Absicherung

Zur Absicherung von Forderungen, die aus dem Miet­verhältnis entstehen können, hinterlegt der Mieter einen im Vorfeld festgelegten Betrag – auf einem eigenen Konto oder auf einem Konto des Vermieters.

So funktioniert die Mietkaution für Mieter

Sie eröffnen ein Kündigungsgeldkonto und verpfänden das Guthaben an den Vermieter. Möchte dieser das hinterlegte Guthaben in Anspruch nehmen, informiert Ihre Sparkasse Sie darüber. So behalten Sie jederzeit den Überblick. 

Zur Anlage einer Mietkaution benötigen Sie lediglich ein Girokonto, von dem der Betrag der Mietkaution eingezogen werden kann.

Vorteile als Vermieter

So nutzen Sie die Mietkaution als Vermieter

  • Möchten Sie eine Mietkaution anlegen, eröffnen Sie dazu ein Kündigungsgeldkonto auf Ihren Namen, das Sie treuhänderisch verwalten. Auf dieses Konto zahlen Sie die erhaltene Mietkaution ein. Alternativ verwenden Sie ein bestehendes Kündigungsgeldkonto, dass Sie für die Dauer der Mietkaution ebenfalls getrennt von Ihrem eigenen Vermögen verwalten.
  • Haben Sie nach Ende des Miet­verhältnisses keine Forderungen an Ihre Mieter veranlassen Sie hier die sofortige Freigabe der Ihnen verpfändeten Mietkaution. Danach können Ihre Mieter wieder frei über das angelegte Guthaben verfügen.
  • Haben Sie nach Ende des Miet­verhältnisses berechtigte Forderungen an Ihre Mieter veranlassen Sie hier die Inan­spruchnahme des erforderlichen Betrages.

Zur Anlage einer Miet­kaution benötigen Sie lediglich ein Girokonto, von dem der Betrag der Mietkaution eingezogen werden kann.

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie weitere Informationen für Ihre Entscheidung benötigen oder ein Mietkautionskonto eröffnen wollen: Vereinbaren  Sie einfach einen Termin mit Ihrem Berater. 

i